Ihre Immobilie smart und FairFinanziert

Jetzt Kredite vergleichen
Empfehlen Sie uns weiter


Modernisierungsdarlehen

Ein Modernisierungsdarlehen ist ein Darlehen, das für die Renovierung oder Modernisierung einer Immobilie bzw. eines bewohnten Raumes beantragt werden kann. Es gibt die Möglichkeit ein Modernisierungsdarlehen mit oder ohne Grundschuldbesicherung aufzunehmen, dabei spielt die Darlehenssumme und die bisherige Schuldensituation eine wichtige Rolle.

Die Variante mit einer Grundschuldbesicherung ist fast so gleich wie ein Annuitätendarlehen für die Immobilienfinanzierung. Das heißt, dass für einen Vergleich vorab möglichst identische Eckdaten gebraucht werden um ein effektiven und schnellen Vergleich zu erstellen. Dabei ist der Vorteil des Kreditnehmers, dass er das Darlehen relativ zinsgünstig bekommt.

Die Variante ohne eine Grundschuldbesicherung ist z.B. ein normales Ratenkredit. Hier können Sie ein Kredit nehmen, auch wenn die Immobilie noch belastet ist oder ein relativ niedriges Darlehen unter 30.000 Euro benötigen. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass kein Grundbucheintrag stattfindet und kein Notar benötigt wird. Jedoch werden diese Darlehen nicht zu den gleichen günstigen Zinskonditionen wie bei grundschuldbesicherte Modernisierungsdarlehen angeboten. Ein weiterer Vorteil ist, dass man z.B. die Sondertilgungen oder Anpassungen des Tilgungssatzes viel flexibler vornehmen kann.

Welches dieser Alternativen am besten für den Kreditnehmer passt, wird anhand des individuellen Einkommens- und Vermögenssituation bestimmt. Dafür sollte man einen Finanzberater zur Hilfe holen und sich gut beraten lassen, da auch die steuerliche Vorteile oder Förderungen eine mögliche Rolle spielen kann.

Wir beraten Sie gerne, welches der Alternativen für Sie am besten passt. Kontaktieren Sie uns!


FairFinanz GmbH hat 4,64 von 5 Sternen | 130 Bewertungen auf ProvenExpert.com