Ihre Immobilie smart und FairFinanziert

Jetzt Kredite vergleichen
Empfehlen Sie uns weiter


Privatkredit

Die Finanzierung vom Eigentümer für Wohnzwecke genutzte Immobilie (Einfamilienhaus, Eigentumswohnung) wird als private Immobilienfinanzierung bezeichnet. Wegen den unterschiedlichen Risikoprofilen wird zwischen einer Eigennutzerfinanzierung und Kapitalanlegerfinanzierung unterschieden. Eigennutzerfinanzierung ist, wenn der Finanzierende die Immobilie selbst nutzt und bei einer Kapitalanlegerfinanzierung vermietet der Finanzierende die Immobilie. Wenn die zu finanzierende Immobilie nicht zum Betriebsvermögen gehört, kann auch ein Gewerbetreibender oder Freiberufler eine private Immobilienfinanzierung abschließen.

Eigenkapital können bei einer privaten Immobilienfinanzierung eingesetzt werden, wie z.B. Bank- und Sparguthaben, liquidierbare Wertpapiere oder Fremdkapital. Auch staatliche Förderungen wie Arbeitnehmersparzulage, Wohnriester oder Förderprogramme der staatlichen KfW-Bank können in Anspruch genommen werden.

Wünschen Sie ein Angebot?
Stellen Sie uns unter Beweis!!!


FairFinanz GmbH hat 4,64 von 5 Sternen | 130 Bewertungen auf ProvenExpert.com